Green Island Records

Green Island Records ist mehr als ein gewöhnliches Plattenlabel für Künstler. Das Label wurde gegründet, um einen Raum zu schaffen, in dem die Entwicklung und Förderung der Künstler im Mittelpunkt stehen. Dabei gibt es keine Einschränkung auf einen bestimmten Musikstil. Die Künstler werden bei der Arbeit und Ausformung erster Songideen zu einem vollständigen Song (Akkordverbindungen, Melodien, Songstruktur) und Sounderlebnis unterstützt und begleitet. Bei der Produktionsarbeit stehen der Song und die Stimme des Künstlers im Vordergrund. Die Auswahl der Instrumente, Sounds, Rhythmen und Musikstile folgt stets einem songdienlichen Konzept, womit eigenständige und authentische Produktionen ermöglicht werden. Genau das passiert bei den Green Island Records und dafür stehen auch die Produktionen des Labels.

Für Veranstalter und Musikinteressierte ist Green Island Records der erste Ansprechpartner, um sich über passende Musiker, Bands, Künstler und deren Repertoire zu informieren. Das Label ist eine Networking Plattform für Veranstalter, Musikinteressierte, Management, Booking Agenturen und natürlich auch für die Künstler selbst.

Weiters versteht sich Green Island Records auch als Schmelztiegel, in dem sich nicht nur Musiker, Bands und Künstler austauschen, sondern auch Ideen, Songs und Musikstile vermischt werden, fern von Konventionen, um am Ende des Tages originäre Produktionen zu kreieren.

Künstler


Fräulein Klein – Kinderlieder